Reiseführer New York

Mit dem Reiseführer durch New York

Wo befinden sich die spannendsten Sehenswürdigkeiten des Big Apples? Wo kann preiswert und delikat gegessen werden? Und welche Ecken von New York müssen unbedingt gesehen werden?

Eine Reise in den Big Apple bringt interkulturelle Ansichten und das passende Großstadtfeeling mit sich. Insbesondere, wenn für die Erkundung der Stadt ein Reiseführer zu Rate gezogen wird, der mit Rat und Tat zur Seite steht, wenn es um die Planung des täglichen Programms geht. In diesem wird nicht nur aufgeführt, wo das beste Restaurant der Stadt zu finden ist und wo die preiswertesten Shopping-Möglichkeiten sind, sondern weiterhin auch welches Ziel wo zu finden ist.

Die Auswahl des passenden Reiseführers für den Urlaub in New York gestaltet sich nicht einfach. Schließlich gibt es viele verschiedene Angebote, die unterschiedliche Inhalte aufweisen. Eines steht jedoch sicher fest: auch als New York Erfahrener sollte man keinesfalls auf einen Reiseführer verzichten, da sie viele hilfreiche Tipps enthalten und im Regelfall sehr preiswert zu haben sind. Oder würden Sie sich nicht ärgern, wenn Sie am Ende zB. den Highline Park verpassen würden?

Marco Polo Reiseführer – Reisen mit Insider-Tipps

Aus dem Hause Marco Polo wurde der Reiseführer mit besonderen Insider-Tipps auf den Markt gebracht. Inhaltlich ist in diesem jede Facette New Yorks vorzufinden: Von den Eigen- und Unarten der Einwohner, bis hin zu den schmackhaftesten Restaurants auf der perfekten Reiseroute. Jeder Urlaubstag kann individuell von morgens bis abends durchgeplant werden. Dabei hilft auch das Insider-Wissen der verschiedenen Autoren, die selbst in New York leben oder dort häufig Urlauber sind sehr gut weiter.

Der Stadtatlas und die ausklappbare Karte, auf der sogar Routen für den gemütlichen Spaziergang eingezeichnet sind, sorgen dafür, dass man nicht verloren geht und weiterhin auch nichts verpasst, egal, in welcher Ecke man sich gerade befindet. Zusätzlich zu dem Reiseführer von Marco Polo kann die interaktive App auf das eigene Smartphone heruntergeladen werden, die auch offline nutzbar ist.

Fazit: Damit ist der Marco Polo Reiseführer für uns eine klare Kaufempfehlung und unser Sieger im kleinen Test.

‚New York‘ – der National Geographic Explorer

Ein schmaler, aufklappbarer Reiseführer, der in jede Tasche passt und sogar wasserabweisend ist – so etwas braucht der Reisende im Big Apple. Der New York-Stadt- und Reiseführer von National Geographic  überzeugt mit einer simplen Handhabung und allerlei Möglichkeiten, die sich beim Aufklappen des Reiseführers ergeben. Jeder Stadtteil der Großstadt ist mit einer eigenen Farbe gekennzeichnet, durch welche man auf die dazugehörigen Tipps, Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele gelangt.

Natürlich befinden sich auch ein City-Atlas und eine aufklappbare Stadtkarte im Inneren des Reiseführers, welche ebenfalls mit den passenden Farben zu jedem Stadtteil gekennzeichnet ist.

Fazit: ein toller Reiseführer, der eine tolle Ergänzung des Marco Polo Reiseführers für unterwegs ist.

Mit dem DuMont direkt Reiseführer die Stadt entdecken

Direkte Auskunft für das Erleben der Stadt bietet der DuMont direkt Reiseführer. In diesem ebenfalls sehr handlichen Büchlein wird der Big Apple in fünfzehn Kapitel aufgeteilt. Jedes dieser Kapitel enthält alles Wissenswerte, das der Reisende in der Metropole braucht. Der leckerste Imbiss, das edelste Hotel oder die billigste Übernachtung – alles, samt City-Map und Atlas der Stadt, ist in diesem DuMont Reiseführer vorzufinden.

Besonders hilfreich sind die Tipps des Autors Sebastian Moll, der sich in jeder Ecke der Großstadt bestens auskennt und jede kleine Einzelheit übersichtlich in 15 Kapiteln zur Schau stellt.

Unser Fazit: Gerade für New York Erfahrene ein toller Reiseführer, der immer wieder neue Möglichkeiten und Blickwinkel auf die Stadt aufzeigt