Chinatown – eintauchen in eine andere Kultur

Chinatown befindet sich im Herzen von Manhattan, New York City. Das Viertel ist in jedem Fall einen Ausflug wert, so findet man hier zum Beispiel zehn verschiedene buddhistische Tempel, reichlich Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Etwa die Hälfte der 300.000 Chinese in ganz New York sind in den Straßen von Chinatown wohnhaft. Anders als bei vielen Sehenswürdigkeiten im Big Apple muss für eine Besichtigung kein Eintritt gezahlt werden.

Welcome to chinatown sign in Manhattan New York City

Shopping, Food und Sehenswürdigkeiten – ein Überblick

Die chinesische Küche ist vielfältig und bietet eine Vielzahl von kulinarischen Köstlichkeiten: Von der Fischsuppe bis hin zu frischem Gemüse mit exotischen Gewürzen. Dadurch, dass Chinatown für die Versorgung von alltäglichen Gebrauchsgegenständen und Lebensmitteln für viele chinesische und asiatische Mitbürger dient, findet man hier alles was das Herz begehrt, um in die exotische Kultur einzutauchen. Nebst Lebensmittelläden, die allerlei Gewürze, Fisch, Fleisch und Gemüse anbieten, ist in Chinatown vielfach die Möglichkeit gegeben, günstig zu speisen.

Weiterhin fehlt es auch an Einkaufsmöglichkeiten nicht. Fast täglich finden Märkte statt, die nicht nur gefälschte Markenprodukte zu kleinen Preisen anbieten, sondern des Weiteren auch Kulturgegenstände, wie Kleidung oder Schmuck. In den touristisch geprägten Teilen verstehen die Verkäufer im Regelfall Englisch, in den abgelegeneren Straßen müssen Sie schon deutlich mehr mit „Hand & Fuß“ kommunizieren, da teilweise nicht einmal die Preise in europäisch verständlichen Schriftzeichen aufgeschrieben sind.

In Chinatown kann es niemals langweilig werden. Wer die religiösen Tempel aufgesucht hat und durch die Straßen des Stadtteils geschlendert ist, kann das ‚Museum of Chinese in America‘ besichtigen und sich dort ein genaueres Bild der asiatischen Kultur in den USA machen, oder im Columbus Park eine Runde spazieren gehen. Alle Sehenswürdigkeiten sind in dem chinesischen Viertel fußläufig erreichbar.

Erreichbarkeit des besonderen Viertels in NY

Am besten ist China Town via U-Bahn erreichbar. Das Stadtviertel, das an den Broadway und die Allen Street grenzt, kann von der Haltestelle ‚Canal Street‘ bequem zu Fuß erreicht werden. Bereits an der Haltestelle ist China Town ausgeschildert. Verlässt man die Station, kann man im Osten schon die chinesischen Schriftzüge an den Häusern leuchten sehen. Doch keine Angst: alle Beschriftungen von Häusern, Geschäften etc. sind in China Town auch auf Englisch aufgeführt.

Unser Tipp

Verbinden Sie den Besuch von China Town mit einer leckeren Pizza in Little Italy, das übrigens direkt nebenan ist.

Chinatown, Manhattan